Hochzeitsfotograf Berlin: künstlerische Hochzeitsshootings und -reportagen
hochzeitsfotograf, berlin, hochzeitsreportage
50932
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-50932,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-1.7.1,smooth_scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive
 

Von der Band- zur Hochzeitsfotografie

Ich glaube es geschah in der Dunkelkammer der Bielefelder Kunsthochschule, als ich bei einem Fotokurs zum ersten Mal selber meine Filme entwickeln und eigene Abzüge machen durfte. Ich war gerade 17, stand im Rotlicht der Dunkelkammerleuchten vor der Entwicklerwanne, wartete bei jedem Bild voller Neugier, bis sich das Foto auf dem Barytpapier abzeichnete und verliebte mich Hals über Kopf in die Fotografie.
Bald darauf hatte ich zu hause mein eigenes Fotolabor, arbeitete als Fotografin für Musikzeitschriften und die Lokalpresse und durfte Musiker- und Bandportraits von den Indie – Stars machen, die ich sowieso unbedingt sehen wollte. Was natürlich das größte für mich war. Außerdem machte ich mit meinen Freunden unzählige, unvergessliche Fotosessions und wenn ich allein war viele, viele Selbstportraits.

Berlin

2001 zog ich nach Berlin und während meines Foto- und Kommunikationsdesign – Studiums und in der Zeit danach verlagerte sich mein Schwerpunkt auf Werbe-,  Mode- und Portraitfotografie.

Hochzeitsfotografie

Dann rief mich vor ca. 15 Jahren eines Tages der mittlerweile unter dem Künstlernamen „Froonck“ bekannte Wedding Planer Frank Mathée an. Er wollte gerne mit mir als Hochzeitsfotografin zusammenarbeiten, weil ihm meine Werbe – und Modefotos so gut gefielen und er die Idee hatte, diesen Stil auf Hochzeitsfotos anzuwenden.

Es folgten viele durch ihn vermittelte Hochzeitsshootings und Hochzeitsreportagen. Unvergesslich mitunter die gigantische schottische Hochzeit im Hotel Adlon, die Hochzeit in einer verschneiten Silvesternacht im obersten Stockwerk des Hotel Marriott am Potsdamer Platz, eine märchenhafte, prunkvolle Hochzeit am Zürichsee in der Schweiz und viele, viele romantisch ländliche Hochzeiten im Berliner Umland.

2013 kam dann unser Sohn auf die Welt und ich entdeckte neben der alternativen Hochzeitsfotografie auch die Familienfotografie für mich.

Der Fotokurs ist mittlerweile 20 Jahre her. Die analoge Kamera habe ich schon lange gegen meine Canon 5D Mark IV getauscht und statt in der Dunkelkammer verbringe ich nun meine Nächte mit digitaler Bildbearbeitung.

Und wenn ich Euch mit meinen lebendigen und authentischen Fotos glücklich machen kann, dann ist das für mich das schönste überhaupt.

Denn ich liebe es, Eure Erinnerungen in Bildern festzuhalten und Eure Geschichte zu erzählen. So wie sie passiert. So wie Ihr seid.

LITTLE MONKEY PHOTOGRAPHY

LITTLE MONKEY PHOTOGRAPHY

WAS ICH SONST NOCH MACHE

Natürliche Neugeborenen – und Babyfotografie, ungekünstelte Kinderfotografie und lifestyle Familienreportagen bei Euch zu hause oder in meinem kleinen Little Monkey Fotostudio in Berlin Prenzlauer Berg – alles garantiert ohne Schischi!

fon 030 23989691
mob/what’s app 0163 5520625

[wdi_feed id=“1″]